Was passiert in einer Hypnosebehandlung?

 

In der Hypnose versetzt der Hypnotiseur seinen Klienten in eine andere Bewusstseinsebene, die dem Zustand z.B. einer tiefen Meditation ähnelt.

Nach einem vorangegangenen Aufklärungsgespräch werden die Einzelheiten für die Hypnose mit Ihnen besprochen und eingeleitet.

In der Hypnose wacht ihr Unterbewusstsein immer darüber, dass es Ihnen gut geht und sie keine "schädigenden" Suggestionen annehmen. Sie werden zu keinem Zeitpunkt die Kontrolle verlieren. Ebenso können Sie eigenständig jederzeit die Hypnose abbrechen.

In der Hypnose ist das Unterbewusstsein erhöht ansprechbar.Das Unterbewusstsein enthält Informationen, die dem Bewusstsein nicht immer zugänglich sind.Sie erreichen einen Entspannungszustand, der es Ihnen erlaubt das gewünschte Ziel mit suggerierten Bildern und Vorstellungen auch umzusetzen.

Hypnose kann vielfältig eingesetzt werden. Angefangen von der Raucherentwöhnung und Unterstützung bei der Gewichtsreduktion über mentale Steigerungen der Leistungsfähigkeit z. B. im Sport bis hin zu Hilfe bei der Persönlichkeitsentwicklung und der  körperlichen oder seelischen Blockadenlösung.

Die Hypnose ist keine medizinische Heilbehandlung und ersetzt weder Arzt noch Heilpraktiker. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen gegeben.